Informationen zu Schlagwort

Europa

Europa 20/25

Aus Angst vor den „Gefühlen“ von Konservativen fahren angebliche Realpolitiker Europa vor die Wand. Ein Liberaler springt Martin Schulz zur Seite und fordert die Vereinigten Staaten von Europa

Von in Politik Winnetou am 8. Dezember 2017

Europa braucht die europäische Vereinigung

Die Geschichte Europas ist eine Historie von Kriegen, Besetzungen, Grenzverschiebungen, von Vertreibung, Unterdrückung und Elend, eine Chronik von großen Erfindungen, von Demokratien und dem Sturz von Despoten, der bedeutsamen Ideen und mutigen Taten; Europa war über die Zeiten innovativ im Morden und Bewahren, in Menschenverachtung und Humanismus. Nur ein Teil, der gute, der menschliche, soziale und demokratische Teil der Geschichte sollte den heutigen Europäern jener sein, der ihr Handeln bestimmt.

Von in Politik am 23. Juni 2017

Das alte Amerika

Das Pariser Abkommen allein bewirkt nicht viel. Aber mit ihm wird der Kampf gegen den Klimawandel in eine neue Richtung gelenkt. Die USA wird von der Lokomotive zum Geisterfahrer. Nicht nur beim Klimaschutz.

Von in Politik am 9. Juni 2017

Oh, wie bös ist Kanada

Nach ewigem Hickhack haben die Europäische Union und Kanada CETA unterzeichnet. Und das ist auch gut so. Denn so schlimm wie das Handelsabkommen nach Ansicht seiner Gegner sein soll, ist es beileibe nicht. Europa indes hat die Chance, Globalisierung zu gestalten, anstatt von anderen gestaltet werden. Gerade die ähnlich tickenden Kanadier bieten sich als Partner an.

Von in La vida Tombola Politik am 31. Oktober 2016

Geld oder Meer?

Der Glücksatlas 2016 bringt es ans Licht: Die glücklichsten Deutschen leben in Schleswig-Holstein, die glücklichsten Europäer in Dänemark. Dass Küstenlandschaften allein nicht happy machen, darauf deuten die Namen der jeweiligen Schlusslichter hin: Mecklenburg-Vorpommern und Griechenland. Es spricht einiges dafür, dass Bill Clintons alter Wahlkampfspruch gültig bleibt: It`s the economy, stupid!

Von in La vida Tombola Wirtschaft am 25. Oktober 2016

Jeremy Corbyn – Radikal im Abseits

Seit der Entscheidung für den Brexit herrschen in Großbritanniens politischer Szene Chaos und Intrigen. Dass in der konservativen Regierungspartei ein schmutziger Machtkampf entbrannt ist, nutzt der oppositionellen Labour Party nichts. Schuld daran ist der dogmatische Parteichef Jeremy Corbyn, dem in seiner eigenen Fraktion Anerkennung und Rückhalt fehlen.

Von in La vida Tombola Politik am 11. Juli 2016

Europa braucht die Briten

In dieser Woche entscheiden die Briten, ob ihr Land die Europäische Union verlässt. Für den Fall des Brexits erwarten Ökonomen wirtschaftliche Anpassungsprobleme. Auch der Rest Europas sollte auf einen Verbleib des Königreichs hoffen. Gingen die Briten, dann würde der Gemeinschaft der entscheidende Reformmotor fehlen.

Von in La vida Tombola Politik am 20. Juni 2016

Weimer irrt

Wolfgang Weimer, der neue Verleger des Debattenmagazins „The European“, für das ich 2 Jahre lang mit Freude geschrieben habe, fordert den Schutz der Grenzen zur Lösung der „Migrationskrise“. Doch Weimer denkt seine Forderung nicht zu Ende.

Von in Recht klar am 26. Oktober 2015

Wir verwenden Cookies, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an soziale Medien und für Analysen weiter. Durch die Benutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Plugins, mit denen Sie unsere Inhalte in sozialen Medien wie Facebook, Twitter und Google+ teilen können. Bereits durch den Aufruf von Seiten werden Informationen an diese sozialen Medien weitergegeben. Außerdem verwenden wir Google Analytics, um die Nutzung unserer Seite analysieren zu können.

Schließen