Sicherungsverwahrung

In meiner letzten Kolumne ging es die Frage der Dauer einer lebenslangen Freiheitsstrafe bei Feststellung der besonderen Schwere der Schuld. Einige Leser hielten die Verlängerung der Verbüßungszeit für eine Sicherungsverwahrung. Aber nein, das ist sie nicht. Ein Anlass sich erneut mit der Sicherungsverwahrung zu beschäftigen.

Von in Bildung Geisteswissenschaften Politik Recht Recht klar am 19. August 2017

Mach et, Daniel!

Er wollte sich lieber die Pulsadern aufschneiden, als noch einmal den 007 zu geben. Aber nun macht Daniel Craig doch weiter. Bond-Fans und Produzenten dürfte es freuen. Letztere auch, weil sie nun Zeit haben, sich besser auf den irgendwann anstehenden Abschied ihres Zugpferdes vorzubereiten.

Von in La vida Tombola Medien am 16. August 2017

Was hilft gegen Suizide?

Robin Urban hat mehr Kassensitze für Therapeuten gefordert, damit sich in Deutschland nicht mehr jedes Jahr 10.000 Menschen das Leben nehmen. Eine Gegenrede von Jörg Friedrich

Von in Arte-Fakten am 15. August 2017

Was sind denn das für Pfeifen?

Nach dem Überraschungserfolg der Kirchenmusik-Kolumne mit deutlich dreistelligen Klickzahlen, die schon am ersten Wochenende die Produktionskosten eingespielt hat (hat mich nichts gekostet und mir ebensoviel eingebracht), habe ich mich entschlossen, die Welle der Begeisterung für unpopulärste Musikrichtungen bis zum bitteren Ende auszureiten und lasse sogleich das angeteaste Sequel für den Blockbuster folgen: Orgelmusik.

Von in Bach & Sachgeschichten am 12. August 2017

Jenseits von Neymar

Für 222 Millionen Euro wechselt Neymar nach Paris. Viel Geld, aber nicht zu viel für Neymar, meint José Mourinho. Der Trainer von Manchester United fürchtet aber die Konsequenzen des Transfers. Zu recht. In den überhitzten Profifußball fließt noch mehr Geld, und die Flut droht, auch die schlechtesten Boote zu heben.

Von in La vida Tombola Sport am 7. August 2017

Alida Valli – Diva aus Perlmutt

Film heißt – mit schönen Frauen schöne Dinge machen…sagte Francois Truffaut und wenn man sieht, was er mit Jeanne Moreau, Catherine Deneuve und Fanny Ardant gemacht hat, dann wird klar, dies ist kein Spruch eines Machos, sondern eines zärtlichen Bewunderers.

Von in Gleich ins Auge ... am 6. August 2017

Über die Demontage der Demokratien – Welche Lehren hinterlässt uns die erste Hälfte des XX. Jahrhunderts?

Welche Auswirkungen kann die Wahl Donald Trumps zum US- Präsidenten auf das amerikanische System von „checks and balances“ haben? Lassen sich Parallelen zwischen den heutigen amerikanischen Entwicklungen und der Erosion der europäischen Demokratien in den 1930er Jahren ziehen? Diesen Fragen, die die Medien seit vielen Monaten beschäftigen, ist auch diese Kolumne gewidmet.

Von in Russland zwischen West und Ost am 5. August 2017

Papier ist geduldig – Videovernehmung jetzt!

In Strafverfahren wird immer noch protokolliert wie zu Kaisers Zeiten. Papier ist zwar geduldig, die Protokolle dokumentieren aber nicht die Aussagen, sondern nur das, was der jeweilige Vernehmer davon aufgenommen hat. Es ginge besser. Im Interesse beider Seiten und der Wahrheitsfindung. Ein Appell für die Videovernehmung.

Von in Politik Recht Recht klar am 5. August 2017

Wir verwenden Cookies, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an soziale Medien und für Analysen weiter. Durch die Benutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Plugins, mit denen Sie unsere Inhalte in sozialen Medien wie Facebook, Twitter und Google+ teilen können. Bereits durch den Aufruf von Seiten werden Informationen an diese sozialen Medien weitergegeben. Außerdem verwenden wir Google Analytics, um die Nutzung unserer Seite analysieren zu können.

Schließen