Informationen zu Autor

Jörg Phil Friedrich

Der Philosoph und IT-Unternehmer Jörg Phil Friedrich schreibt und spricht über die Möglichkeiten und Grenzen des digitalen Denkens. Aufsehen erregte sein Buch Kritik der vernetzten Vernunft, in dem er zeigte, dass digitales Denken nicht durch Computer und Internet entstanden ist, sondern umgekehrt: das digitale Denken hat sich seine passenden digitalen Medien geschaffen . Friedrich ist Diplom-Meteorologe und Master of Arts in Philosophie. Sie erreichen Jörg Friedrich per E-Mail: joerg.friedrich@diekolumnisten.de

Mehr Demos bitte

Wir brauchen nicht weniger, sondern mehr Demonstrationen, damit die Vielfalt der Meinungen unübersehbar wird, nicht nur der Streit in den politischen Eliten, sondern auch der Dissens in der ganzen Bevölkerung.

Von in Arte-Fakten am 24. März 2022

Sprach-Spiele statt Gendern

Um so zu sprechen, dass sich niemand verletzt oder diskriminiert fühlt, helfen vermutlich keine künstlichen Konstruktionen, sondern ein schöpferisch-spielerischer Umgang mit den Möglichkeiten unsere schönen und vielfältigen Sprache.

Von in Arte-Fakten am 18. März 2022

Zeig mir deine Fußmatte…

Man kann über alles philosophieren, auch über die Matten, die vor Türen liegen, damit man sich die Schuhsohlen daran reinigt. Und wer in dieser Kolumne die Philosophie nicht entdeckt, der darf sich einfach ein bisschen amüsieren.

Von in Arte-Fakten am 12. September 2018