Informationen zu Schlagwort

Twitter

Schreckgespenst DSGVO

Wer hat Angst vor der DSGVO?

Wer sich in den letzten Tagen in den sozialen Netzwerken umgesehen hat, bekommt den Eindruck, ein Großteil der Nutzer sei urplötzlich von einer paranoiden Störung befallen, deren Ursache die europäische Datenschutzgrundverordnung ist. Sind die Ängste berechtigt?

Von in Bildung Medien Politik Recht Recht klar am 26. Mai 2018

Ralf und wie er die Welt sah

Nachdem SPD-Vizechef Ralf Stegner auf Twitter erklärt hatte, dass die Gewalttäter vom G20-Gipfel in Hamburg keine anständigen Linken sein könnten, brach ein Shitstorm über den Mann aus Bordesholm ein. In der Sache ist die Kritik berechtigt. Keine Ideologie und keine Idee kann von vornherein für Immun gegenüber Gewalt erklärt werden.

Von in La vida Tombola Politik am 17. Juli 2017

Junge, lass das Zwitschern

Zu viel Kritik, zu viel Häme: Ed Sheeran zieht sich von twitter zurück. Trotz Beleidigungen und Hass bleiben andere Prominente dem Kurznachrichtendienst treu. Dass man auch ohne twitter erfolgreich sein kann, das beweisen so unterschiedliche Charaktere wie die Bundeskanzlerin, Lästermaul Harald Schmidt und Bond-Darsteller Daniel Craig.

Von in La vida Tombola Medien am 6. Juli 2017

Akrobat – schööön!

Er boxt, macht Yoga auf dem Schreibtisch und nebenbei noch ein bisschen Politik. Die Rede ist nicht von Stefan Raab, sondern von Kanadas Premierminister Justin Trudeau. Laut ,Daily Mirror‘ der ,sexieste Politiker der Welt‘.

Von in La vida Tombola Politik am 30. Mai 2016