Informationen zu Schlagwort

Heinrich von Treitschke

Inadäquate Vergleiche. Anmerkungen zur radikalen Israelkritik

Da die moderne Welt immer komplizierter und widersprüchlicher wird, fällt es vielen Menschen schwer, die Ambivalenz der Moderne zu ertragen. Der polnisch-britische Soziologe Zygmunt Bauman schreibt in diesem Zusammenhang Folgendes: „Weil die Erfahrung der Ambivalenz von Angst begleitet wird und Unentschiedenheit zur Folge hat, erfahren wir sie als Unordnung…Die typisch moderne Praxis, die Substanz moderner Politik, des modernen Intellekts, des modernen Lebens, ist die Anstrengung, Ambivalenz auszulöschen“.

Von in Politik am 15. September 2021