In Tübingens Gassen

Aus aktuellen Anlass. Ein kleines Gedicht.


Wer eilet so spät durch Tübingens Gassen,

es ist Boris Palmer , der kann es nicht lassen.

Er hütet sein Reich, sorgt für Ordnung und Segen,

und kommt ihm dabei ein Linker entgegen,

sagt „och nee, nicht der noch“,

dann schreitet er ein,

dann wird er recht amtlich,

und zeigt seinen Schein,

und fordert den frechen Wicht dazu auf, sich zu stellen,

er ist der OB, den darf niemand verprellen.

Und schreit dann der Wicht, lass mich einfach in Ruh,

dann schlägt Palmers eiserne Amtgewalt zu.

Schrei hier nicht rum, Du unwürdger Wicht,

sonst greif ich zum Handy und film Dein Gesicht.

Du wirst schon noch sehen,

was Du davon hast,

Du störst hier die Ruhe,

Du bist eine Last,

Das kostet Dich Euro,

nun bleib endlich stehen,

versteck Dich nicht feige,

ich will Dich doch sehen.

Doch dann ist er fort,

dieser elende Wicht

und Palmer alleine mit rotem Gesicht.

Nun wird es ruhig in Tübingens Nacht,

der Batman für Arme hält eisern die Wacht.

So Wanderer kommst Du in Tübingen an,

gib Acht, hier herrscht Palmer,

guck ihn nicht blöd an.

Und trau Dich schon gar nicht,

abfällig zu reden,

er scheut sich vor keinem

und stellt wirklich jeden.

Wirf in den Staub Dich, oh Wandersmann,

erblickst Du den Palmer,

bevor er kann,

den Ausweis gleich zücken,

um  stolz Dir zu zeigen,

ganz Tübingen isset und bleibet sein eigen.

 

Eine Vertonung des Gedichts finden Sie hier.

Heinrich Schmitz

Heinrich Schmitz

Heinrich Schmitz ist Rechtsanwalt, Strafverteidiger und Blogger. In seiner Kolumne "Recht klar" erklärt er rechtlich interessante Sachverhalte allgemeinverständlich und unterhaltsam. Außerdem kommentiert er Bücher, TV-Sendungen und alles was ihn interessiert- und das ist so einiges. Nach einer mit seinen Freital/Heidenau-Kolumnen zusammenhängenden Swatting-Attacke gegen ihn und seine Familie hat er im August 2015 eine Kapitulationserklärung abgegeben, die auf bundesweites Medienecho stieß. Seit dem schreibt er keine explizit politische Kolumnen gegen Rechtsextreme mehr. Sein Hauptthema ist das Grundgesetz, die Menschenrechte und deren Gefährdung aus verschiedenen Richtungen.

More Posts - Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir verwenden Cookies, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an soziale Medien und für Analysen weiter. Durch die Benutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Plugins, mit denen Sie unsere Inhalte in sozialen Medien wie Facebook, Twitter und Google+ teilen können. Bereits durch den Aufruf von Seiten werden Informationen an diese sozialen Medien weitergegeben. Außerdem verwenden wir Google Analytics, um die Nutzung unserer Seite analysieren zu können.

Schließen