Alissia Passia – Texte ohne Grauzone

In der heutigen Zeit schliessen sich viele aus reiner Bequemlichkeit der Meinung der vermeintlichen Mehrheit an. So lassen sich schließlich auch galant Diskussionen umgehen. Diesen Weg geht Alissia Passia nicht. Ehrlich und frei raus, spricht sie oft das aus, was sich andere verbieten zu sagen. Auch persönliche Ärgernisse thematisiert die …


In der heutigen Zeit schliessen sich viele aus reiner Bequemlichkeit der Meinung der vermeintlichen Mehrheit an. So lassen sich schließlich auch galant Diskussionen umgehen. Diesen Weg geht Alissia Passia nicht. Ehrlich und frei raus, spricht sie oft das aus, was sich andere verbieten zu sagen.
Auch persönliche Ärgernisse thematisiert die Berlinerin gerne, wie beispielsweise ihre Hassliebe zur fremdgewordenen Stadt. Alissia Passia kokettiert am liebsten mit Vorurteilen und Klischees, reibt mit bloßen Worten Salz in die Wunde oder provoziert einfach zu aktuellen Geschehnissen. Von Berufswegen der Werbung verschrieben, ist sie sich über die manipulative Wirkung von Worten bewusst, was sie zugleich fasziniert. Ein Zwiespalt zwischen Ernst und Zynismus, Texte ohne Grauzone. Bei alldem sind ihre Kritiker ihr größter Ansporn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.