„Begeisterung lässt sich nicht herbeipredigen“. Von Kant und Kometen

„Begeisterung lässt sich nicht herbeipredigen“ mit diesem unorthodoxen Wettbewerbsbeitrag gibt DieKolumnisten-Kolumnist Sören Heim heute auf den ScienceBlogs ein Gastspiel beim “ScienceBlogs Blog-Schreibwettbewerb 2015”. Darin beschäftigt er sich mit Kometen, Asteroiden und der Erfahrung des Erhabenen in Naturphänomenen. Und nebenbei legt er sich ein wenig mit dem „Neuen Atheismus“ an: “ …


„Begeisterung lässt sich nicht herbeipredigen“ mit diesem unorthodoxen Wettbewerbsbeitrag gibt DieKolumnisten-Kolumnist Sören Heim heute auf den ScienceBlogs ein Gastspiel beim “ScienceBlogs Blog-Schreibwettbewerb 2015”. Darin beschäftigt er sich mit Kometen, Asteroiden und der Erfahrung des Erhabenen in Naturphänomenen. Und nebenbei legt er sich ein wenig mit dem „Neuen Atheismus“ an:

“ … Schnell stand zwar auch hier eine kleine, besonders eifrige missionarische Fraktion Naturwissenschaftler auf dem Plan, größtenteils wohl im weiteren Sinne dem Spektrum des neuen Atheismus zuzuordnen, und predigte: Viel begeisternder sei doch, noch viel bedeutender als ein Asteroid, dass es dem Menschen möglich sei Raketen ins All zu schießen! Allein, Begeisterung, Ehrfurcht gar, lässt sich nicht beschwören. Großartig war der Anblick, aber die Haltung dazu hatte sich geändert…“

Weiterlesen auf scienceblogs.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.