Thilo Spahl – Argumente für den Fortschritt

Unser Kolumnist Thilo Spahl ist ein fortschrittsgläubiger Anthropozentriker. Er hält nichts von Wachstumsskepsis und findet Armut auch in anderen Ländern nicht idyllisch. Er glaubt, dass wir uns zutrauen können, die Technik, die wir entwickeln, auch zu beherrschen und dass wir auch in einer hochtechnisierte Zukunft viel Freude an der Natur …


Unser Kolumnist Thilo Spahl ist ein fortschrittsgläubiger Anthropozentriker. Er hält nichts von Wachstumsskepsis und findet Armut auch in anderen Ländern nicht idyllisch. Er glaubt, dass wir uns zutrauen können, die Technik, die wir entwickeln, auch zu beherrschen und dass wir auch in einer hochtechnisierte Zukunft viel Freude an der Natur haben werden.

Thilo Spahl ist vor allem als (Co-)Autor von wissenschaftlichen Sachbüchern bekannt. Sein Buch Die Steinzeit steckt uns in den Knochen. Gesundheit als Erbe der Evolution wurde als Wissenschaftsbuch des Jahres 2010 ausgezeichnet. Er schreibt mit hoher Kompetenz, aber auch mit Engagement und Leidenschaft für Wissenschaft und technischen Fortschritt.

Er ist außerdem ein großer Freud der Freiheit und einer der Autoren des Freiheitsmanifests, das man hier lesen und unterzeichnen kann.

Die Debatte um die Zukunft unserer Gesellschaft braucht angesichts der Angst vor Gentechnik und Atomkraft und in Zeiten von Energiewende und Klimawandel, klare Stimmen wie die von Thilo Spahl. Deshalb schreibt er ab Oktober auf DieKolumnisten.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.