Zu Gast: Patrizia Trolese

Die Kolumnistin

Patrizia Trolese war einst Headhunterin in Berlin: Sie konnte Geschichten erzählen, under-cover am Telefon Menschen Informationen entlocken, die diese sonst keinem Fremden erzählten. So konnte sie Unternehmen ausspionieren und Manager zu Kündigungen animieren. Heute ist sie als Memoiren-Autorin auf Mallorca tätig: Sie kann Erlebnisse Portraitierter schreiben und ihnen Geschichten entlocken, die sie sonst keinem Fremden anvertrauen. Sie kann ihnen zuhören und gemeinsam mit ihnen Erlebnissen Sinn geben.

Die Kolumne

Patrizia Trolese macht individuelle Leben zur Geschichte. Dabei interessiert sie sich weniger für „Normalbiografien“ als vielmehr für Aussenseiter wie Migranten, Künstler oder psychisch Auffällige, die in die Notwendigkeit entlassen wurden, ihre biografischen Identitäten mit ihren Übergängen, Brüchen und Statuswechseln in eigener Regie zu lenken und Lösungen für unterschiedliche gesellschaftliche Erwartungen zu finden.

Patrizia Trolese im Netz

Neben Fachartikel für marktfoschung.de, consulting.de und gruenderszene.de während ihrer Zeit als Headhunterin, findet man ihre biographischen Texte mit häufig sozialpolitischen Bezug vor allem in ihrem Blog auf TROLESE MEMOIREN und den Kolumnisten. Zudem hat sie für das Deutsch Türkische Journal und quantara.de geschrieben, ein Projekt der Deutschen Welle, das den Dialog mit der islamischen Welt fördern soll.

Wir verwenden Cookies, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an soziale Medien und für Analysen weiter. Durch die Benutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Plugins, mit denen Sie unsere Inhalte in sozialen Medien wie Facebook, Twitter und Google+ teilen können. Bereits durch den Aufruf von Seiten werden Informationen an diese sozialen Medien weitergegeben. Außerdem verwenden wir Google Analytics, um die Nutzung unserer Seite analysieren zu können.

Schließen