Informationen zu Kolumne

Zentrale Ressorts

Schilda an der Lahn

Nach Protesten einer Veganerin verbannt ein Bürgermeister die Melodie des Kinderliedes „Fuchs, Du hast die Gans gestohlen“ aus einem Glockenspiel. Was sich anhört wie eine Episode aus Schilda, soll sich in Limburg tatsächlich abgespielt haben. Nun berichten Medien aus ganz Europa über die Provinzposse. Konsequenterweise müsste das Stadtoberhaupt aber noch andere Musikstücke aus der Glockenspiel-Rotation nehmen.

Von in Kultur La vida Tombola am 13. Februar 2017

Le Pen nicht abschreiben!

Zuerst hoffte man in Frankreich darauf, dass Arbeiter und Abgehängte aus purem Ekel vor Rechts die weitere Demontage sozialer Absicherung abknicken würden. Man bekam dafür einen Kandidaten, der in den Staatsseckel griff. Nun vertraut man darauf, dass die Republikaner im Zweifel Macron gegenüber Le Pen bevorzugen. Die Regionalwahlen von 2015 sollten das Vertrauen erschüttern.

Von in HeimSpiel Politik am 12. Februar 2017

Stalins „Krieg gegen das eigene Volk“ – zum 80. Jahrestag des „Großen Terrors“

Der brutale Feldzug Stalins gegen die bolschewistische Machtelite, der während des sogenannten „Großen Terrors“ stattfand, erinnert äußerlich an die Vorgänge in Frankreich zur Zeit des jakobinischen Terrors. Aber auch die Unterschiede sind gewaltig. Dem „Großen Terror“ und seinen Begleitumständen ist diese Kolumne gewidmet.

Von in Geisteswissenschaften Russland zwischen West und Ost am 8. Februar 2017

Gigi, der letzte Gigant

Italiens ewiges Torwartidol Gianluigi Buffon wird 39 – ausgerechnet an dem Tag, an dem das „neue Spitzenspiel“ der Bundesliga, RB Leipzig gegen die TSG Hoffenheim, stattfindet. Größer könnte der Kontrast nicht sein. Hier der alternde Charakterkopf, für den Fußball Leidenschaft und Emotion bedeutet, dort die Retortenteams, die von Brause- oder Softwaremillionen leben. Lässt der Kommerzfußball künftig noch Raum für Typen wie Buffon oder gehört die Zukunft ausschließlich glatten Figuren vom Schlage eines Philipp Lahm?

Von in La vida Tombola Sport am 30. Januar 2017

Videoüberwachungsverbesserungs…

Gestern, am 27.1.2017, beriet der Bundestag den Entwurf eines Gesetzes der Bundesregierung zur Änderung des Bundesdatenschutzgesetzes – Erhöhung der Sicherheit in öffentlich zugänglichen großflächigen Anlagen und im öffentlichen Personenverkehr durch optisch-elektronische Einrichtungen (Videoüberwachungsverbesserungsgesetz).

Es wäre gut, wenn dieser Gesetzentwurf ein Entwurf bliebe. Nicht nur die „Abkürzung“ Videoüberwachungsverbesserungsgesetz tut weh, der Inhalt tut es noch mehr.

Von in Politik Recht Recht klar Technik am 28. Januar 2017

Die WLAN-Wüste

Die Deutsche Bahn feiert sich. Seit Januar gibt es sowohl in 1. und 2. Klasse des ICE kostenloses WLAN. Toll, in anderen Ländern gibt es das sogar in Lokalbahnen und Vorstadtbussen. Aber kein Grund für Bahn-Bashing. Denn auch sonst ist Deutschland immer noch WLAN-Wüste. Das liegt zum Teil an gesetzlichen Hürden, teilweise aber auch an falschen gesellschaftlichen oder politischen Prioritäten.

Von in La vida Tombola Technik am 23. Januar 2017

Die AfD verliert ihr Politikmodell

Björn Höckes „Denkmal der Schande“-Rede markiert einen Wendepunkt in der Auseinandersetzung mit der AfD. Wenn die fatale Empörungsmechanik vielleicht auch nicht endgültig durchbrochen sein mag, so scheint sie doch ziemlich Sand im Getriebe zu haben. Die Partei wird endlich gezwungen, sich neu zu erfinden.

Von in Gastbeiträge Politik am 20. Januar 2017

Das (Er)-Volkscamp

Seit vergangenen Freitag hat RTL wieder sein Dschungelcamp geöffnet. Wurde die Sendung anfangs trotz hoher Quoten als Trash abgelehnt, so wird sie heute von einigen als intelligente Meta-Show gefeiert. Dabei ist sie vor allem eins: Gut gemachte Unterhaltung. Und das ist mehr als man von vielen Programmen erwarten darf.

Von in La vida Tombola Medien am 16. Januar 2017

Wir verwenden Cookies, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an soziale Medien und für Analysen weiter. Durch die Benutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Plugins, mit denen Sie unsere Inhalte in sozialen Medien wie Facebook, Twitter und Google+ teilen können. Bereits durch den Aufruf von Seiten werden Informationen an diese sozialen Medien weitergegeben. Außerdem verwenden wir Google Analytics, um die Nutzung unserer Seite analysieren zu können.

Schließen