Wieviele Fahrräder gibt es in Peking?

Das Fahrrad ist das chinesische Fortbewegungsmittel schlechthin – aber wie das Land sich wandelt, so auch sein Verhältnis zum Fahrrad.


Eine zurecht fast vergessene Schlagersängerin wunderte sich vor wenigen Jahren noch über die Zahl der Fahrräder in Peking. Dabei war doch aller Welt schon längst bekannt, dass es in China wohl fast so viele Fahrräder gibt wie Menschen.

Aber China wandelt sich, und wie sehr es sich wandelt, zeigt sich auch am Fahrrad. Noch immer dominiert das klassische Modell, aber auch seine modernen Verwandten haben das Land der Mitte erreicht. Von der Verdrängung des muskelbetriebenen Zweirads durch durch motorisierte Mobilität ganz zu schweigen. René Gaenz hat sich in China umgesehen.

[huge_it_gallery id=“3″]

René Gaens

René Gaens

René Gaens wuchs im Dresdner Umland auf. An den Ufern der Elbe, ebenso wie in der nahen Sächsischen Schweiz, lernte er hinzuschauen. Und wer hinguckt, der entdeckt auch. Der ist im Idealfall mit einer Liebe zur Freiheit ausgestattet, die in der Lage ist, über den Bildrand hinauszuwandern. Diese Beobachterperspektive wurde vom Fotografen professionalisiert. René Gaens fotografiert People & Industry, betreibt sein Fotostudio am Rande der Sächsischen Schweiz, nahe Dresdens.

More Posts - Website

Wir verwenden Cookies, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an soziale Medien und für Analysen weiter. Durch die Benutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Plugins, mit denen Sie unsere Inhalte in sozialen Medien wie Facebook, Twitter und Google+ teilen können. Bereits durch den Aufruf von Seiten werden Informationen an diese sozialen Medien weitergegeben. Außerdem verwenden wir Google Analytics, um die Nutzung unserer Seite analysieren zu können.

Schließen